Aktiv im Winter

Im Winter verwandelt sich der höchstgelegene Badesee der Alpen zur größten präparierten Natureisfläche der Welt. Ab Mitte Dezember friert er jedes Jahr verlässlich zu, die Eisdecke wird bis zu 40 Zentimeter dick. Wer im Winterurlaub mit der Familie gerne vielseitig unterwegs ist und dabei möglichst wenige Kilometer mit dem Auto zurücklegen möchte, findet am Weißensee sein Glück. Das Haus Morgenrot liegt für alle Winterurlauber besonders günstig direkt am Fuße der Skipiste – so können Sie bei der Schlussfahrt direkt bis vor die Haustüre carven. Auch der Einstieg auf das Natureis ist nur wenige Meter entfernt.

Eislaufen

Eislaufen

Ein eigener Eismeister und sein Team sorgen jedes Jahr für Sicherheit und bestens präparierte Bahnen: Bis zu 25 km Eislaufrundbahnen und eine 400 Meter Bahn für Eisschnellläufer werden ins Natureis gezogen.

Skifahren

Skifahren/Snowboarden

Mit einer Vierersesselbahn und vier Schleppliften ist der Weißensee das perfekte Familienskigebiet. Wem das zu wenig ist, der kann mit dem Bus kostenlos auf das nahegelegene Nassfeld fahren, eines der größten Skigebiete Kärntens.

Langlaufen

Langlaufen & Nordic Cruising

Rund um den See warten 55 km Doppelspur- &Skatingloipen darauf erobert zu werden. Wer mag, kann am Weißensee auch Nordic Cruising ausprobieren, die trendige Abwandlung des klassischen Skilanglaufs.

Langlaufen

Skitouren & Schneeschuhe

Zahlreiche Touren warten auf all jene, die auch im Winter gerne die Berge erobern. Die Piste der Vierersesselbahn ist jeden Donnerstag bis 22 Uhr für Tourengeher freigegeben.

Rodeln

Rodeln

Eine 4 km lange Naturrodelbahn führt von der Naggler Alm bis ins Tal. Auf die Alm kommt man bequem mit der Weißensee Bergbahn oder auch zu Fuß.

Eisstock

Eishockey & Eisstockschießen

Zahlreiche Eisstock- und Eishockeyplätze finden im Winter auf der dicken Eisschicht des Weißensees Platz-

Hundeschlitten

Eislochfischen

Wenn das Wetter es zulässt, wird der See im Februar/März eine Woche lang zum Eislochfischen frei gegeben.

Winter21

Eistauchen

Ein besonderes Highlight für geübte Taucher. Die Tauchschule im Ort bietet die Möglichkeit an, sich die Eisschicht von unten anzuschauen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen